Groovergnügen ist eine Murnauer Jamband, die seit 2016 im Oberland taetig ist. Ihre non-konformen Eigenkompositionen leben von beschwingten Gitarrenriffs, fetten Basslines und impulsiven Congas und Drums die das ganze für Taenzer zusammen halten. Melodien werden zu Ohrwürmern durch harmonische, zweistimmige Passagen und durch gemeinsames Saxofon/Querfloete und Gitarrenspiel.

Das Spektrum der Musik reicht von Groovy Reggae und Funky Hip Hop bis hin zu Americana Roots Rock und Psychedelic Garage Jazz.


Was ist eine Jamband?

Jambands haben eine Vorliebe für Improvisation, ein Bekenntnis zum Songcraft, eine Neigung, Gattungsgrenzen zu überschreiten und eine Anhaenglichkeit, fette Grooves für tanzfreudige Fans zu spielen. Musiktraditionen die sich als Basis für Jambands anbieten sind Rock, Blues, Americana/Country, Funk, Jazz, Reggae, Psychedelia und sogar Techno.

Die Urvertreter der Jamband Szene sind Grateful Dead und Allman Brothers Band, die sich mit langen improvisierte Passagen ausgezeichnet haben. Heute entwickelt sich die Szene in den USA weiter mit Bands wie Phish, String Cheese Incident, moe, und vielen mehr. In Deutschland wird diese Tradition von Bands wie (unter anderen) Mars Mushrooms, Pelagic Zone und Groovergnügen weitergeführt.

Schau in den Musik Link für mal rein und entdecke Beispiele des Groovergnügenrepertoires. Live Auftritte bieten immer wieder neue und frische Versionen der Tunes an . . . erwarte das Unerwartete!



Groovergnügen, is a Jamband from Murnau. With lively guitars, fat bass grooves and impulsive drums, their music drifts between groovy Reggae, funky Hip-hop, Americana Roots Rock, and psychedelic garage Jazz.